Jessica Thompson: Eindeutig Liebe
Written by Adriane Haussmann |
 
Font size decrease font size increase font size
Rate this item
(0 votes)

Sienna ist gerade dabei einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen, denn sie hat eine Stelle in einer Zeitungsredaktion ergattern können. Die ersten Tage sind bereits ein absoluter Traum und so sieht Sienna ihrer Zukunft sorgenlos entgegen. Eigentlich fehlt jetzt nur noch der passende Mann an ihrer Seite.

Der begegnet ihr morgens im Zug und stellt sich später als ein Kollege von ihr heraus, der allerdings bis vor kurzem noch im Urlaub war. Sienna kann es kaum glauben und würde am liebsten in Ohnmacht fallen. Was sie nicht weiß, auch das Herz der Gegenseite hüpft gewaltig. Allerdings ist Nick gerade frisch getrennt und hat sich vorgenommen keine Beziehungen mehr innerhalb der Firma einzugehen.

Und so stehen sich beide durch ihre eigenen Vorgaben und Scheu im Weg anstatt zu ihren Gefühlen zu stehen. Die beiden werden beste Freunde, verbringen Zeit miteinander und stehen dem anderen in Beziehungsfragen zur Seite. Doch irgendwann muss das doch aufhören oder gibt es aus der Freundschaft einen Ausweg in die richtige Richtung?

 

Es gibt wohl kaum etwas Schlimmeres als den Menschen, den man liebt, mit einer anderen Person zusammen zu sehen. Doch wie schlimm muss es sein, wenn dieser Mensch uns auch noch erzählt wie toll der andere ist, da wir seine größte Vertrauensperson sind? In „Eindeutig Liebe“ quälen sich die Protagonisten, ihre Hoffnung stirbt nie und doch trauen sie sich nicht zu ihren Gefühlen zu stehen. Dabei sind die Signale eindeutig!

Um dies zu verdeutlichen hat man für die Hörbuchumsetzung von Jessica Thompsons Werk auch zwei Sprecher gewählt. Katrin Fröhlich übernimmt die Rolle der Sienna, eine junge Frau mit Anfang 20, die langsam beginnt auf eigenen Füßen zu stehen. Sie lässt Sienna zart und einfühlsam wirken und verdeutlich wie sehr sie heimlich Nick anhimmelt und leidet, dass sie nicht die Frau an seiner Seite ist. Nick, der sich zwar auf andere Frauen einlässt, aber sein Herz längst an Sienna verschenkt hat und jede Frau heimlich mit ihr vergleicht. Ihn spricht Carlos Lobo und macht deutlich wie schwach und sensibel ein fast 30-Jähriger sein kann, wenn er das Objekt seiner Begierde zwar direkt vor Augen hat, doch nicht erobern darf.

Einziges Manko ist wirklich der Schluss. Da hätte man sich auch etwas anderes einfallen lassen können. Aber um nicht zu viel zu verraten, gehe ich darauf jetzt nicht weiter ein. Den Hörer wird danach wissen, was ich meine, denn es zerstört für längere Zeit die ganze Stimmung, die sich aufgebaut hatte.

 

Es ist ein Hin- und Her und die Schilderung verschiedener Situationen aus den beiden Perspektiven sorgt für Abwechslung. So hören wir die Hintergründe und jeweiligen Interpretationen von Gesprochenem und man denkt sich eigentlich fast nur die ganze Zeit: „Wann traut sich denn endlich einer?“ Immer wieder stehen die beiden kurz davor und man meint: „Jetzt! Jetzt! Jetzt!“ Und dann folgt wieder nur ein Rückzug.

Es ist ein ewiges Katz- und Mausspiel, das sich über 427 Minuten auf 6 CDs erstreckt und den Hörer immer wieder schmunzeln lässt. „Wie können sich zwei erwachsene Menschen nur so bescheuert verhalten?“ Wie das Ganze ausgeht, wird nicht verraten, aber vielleicht hilft ein Blick in den eigenen Freundeskreis, um zu wissen, wie so etwas weiterlaufen könnte.

 

Unsere Bewertung:

Sprecher : 

Story:

Aufbau:

Atmosphäre: 

14 Sterne = gut gelungen

Cover: © Lübbe

Jetzt bei audible downloaden

oder

[amazonadd=3785746903]