Die dritte Folge „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt – Ende des Universums“ bildet den Abschluss der Maulina-Trilogie. Der Zustand von

In Band 8 der Mia-Reihe „Mia und die mega-giga-irre Klassenfahrt“ herrscht große Aufregung. Mia und ihre Freundinnen Jette, Alina und Leonie gehen auf Klassenfahrt nach München. Die eine oder andere kleine Katastrophe ist vorprogrammiert.

„Die Haferhorde – Volle Mähne!“ ist Teil 2 der Kinderbuchreihe um die Shetlandponys Schoko und Keks und ihre Freunde. Die Chefin vom Blümchenhof hat eine neue Idee, wie sie dem Hof mehr Zulauf bescheren kann. Alle sind begeistert, nur Super-Pony Schoko schießt quer.

Zu Paul Maars bekanntesten Werken zählen die Geschichten vom Sams, die auch verfilmt wurden. Der Kinderbuchautor, Illustrator, Übersetzer, Drehbuch- und Theaterautor erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem 2009 den Friedrich-Baur-Preis.

Von Autorin Stefanie Taschinski stammt die Kinderbuchserie „Die kleine Dame“ und die Mädchenreihe „Die Popkörner“. In „Funklerwald“ erlebt das Luchsmädchen Lumi ein großes Abenteuer. Wölfe haben Lumis Mutter

In Band 3 „Die Schattenbande in Gefahr“ bekommen es Klara, Otto, Paule und Lina mit paranormalem Phänomen zu tun. Warum entwickelt eine Statue in einem Museum eine magische Anziehungskraft auf Lina? Nicht das

„Marie Curie und das Rätsel der Atome“ aus der Reihe „Geniale Entdecker und Erfinder“ von Luca Novelli lässt Kinder ab 10 Jahren in die Welt der Forschung eintauchen. In einer Zeit in der Frauen eine höhere Bildung verwehrt wurde, erkämpft sich Marie Curie hartnäckig ihren Platz in der Wissenschaft, entdeckt neue chemische Elemente und erhält als erste Frau in der Geschichte 1903 den Nobelpreis für Physik und acht Jahre später den Nobelpreis für Chemie.

Die Idee zu „Die furchtlosen zwei von Bahnsteig 3“ kam Autor Joachim Friedrich als er gerade am Bahnsteig auf einen Zug wartete. Die Bahnhofstauben wirkten auf ihn wie Outlaws. Klar, dass der Boss der

„Lola und die einzige Zeugin“ ist der neunte Band der erfolgreichen Lola-Reihe. Mira Linzenmeier hat im Alter von 12 Jahren mit „Hier kommt Lola“ ihre Hörbuchsprecherkarriere begonnen und ist seitdem die Stimme der Lola-Hörbücher.