Es wie bei „Stille Post“. Wenn eine Geschichte weiter erzählt wird, verändert sie sich automatisch. Die Menschen lassen eine Passage weg, vergessen einen Teil, dichten etwas hinzu. Was, wenn auch die Grimmschen Märchen, wie wir sie heute kennen, längst keine Originale mehr sind. Aus diesem Gedankenspiel heraus hat Autor Adam Gidwitz ein ganz anderes Hänsel und Gretel erschaffen. Dabei reicht es nicht aus, eine Hexe in den Backofen zu schubsen. Düster, grausam, makaber, mit einem Atemhauch Ironie des Schicksals.

Mit „Mia legt los!“ startet eine lustig-unterhaltsame Buch- und Hörbuchserie für Mädchen ab 10 Jahren. Inzwischen gibt es schon sechs Bände und der Erfolg ist nicht mehr zu bremsen. Mia liebt Schmetterlinge, hat eine kleine Nervensäge und Supernotenschreiberin als Schwester und einen schönen, schweigsamen, heiß begehrten Bruder. Sie erlebt das ganz normale Chaos, was alle Mädchen in ihrem Alter durchmachen müssen. Autorin Susanne Fülscher hat Drehbücher zu Fernsehserien wie „Schmetterlinge im Bauch“, „Anna und die Liebe“, „Rote Rosen“ und „Verliebt in Berlin“ geschrieben und mit ihren Jugendbüchern erste Preise eingeheimst. Mit der Mia-Serie trifft sie den Nerv ihrer großen Fangemeinde.

Engel Angel und Teufelsmädchen Luzie sind wieder in Aktion. Im Band 2 „Angel & Luzie – Club der mutigen Mädchen“ gehen sie Marie mit ihren Kommentaren und Streichen wieder ordentlich auf die Nerven. Autorin Bianka Minte-König greift in ihren "Angel & Luzie"-Geschichten typische Mädchenprobleme auf. Marie hat Angst vor dem fiesen Felix und seiner Bande. Klar, dass Schutzengelanwärterin Angel und Teufelsschülerin Luzie ihr helfen wollen und dabei nicht alles mit rechten Dingen zugeht.

„Unheil. Alles um sie herum schrieb das Wort in die Nacht.“ Cornelia Funkes düstere Reckless-Trilogie geht weiter. Die geheimnisvolle Spiegelwelt hat noch einige Abenteuer für Jacob Reckless und seine Freundin Fuchs parat. Es wird ein Wettrennen mit dem Tod. Die Motte auf Jacobs Brust wartet nur darauf, sein Herz zu fressen. Kann ein magisches Heilmittel ihm helfen? Spannender als der erste Teil „Reckless – Steinernes Fleisch“ lässt einen „Reckless – Lebendige Schatten“ kaum zu Atem kommen. Jacob und Fuchs stolpern von einer gefährlichen Situation in die nächste und haben skrupellose Feinde auf ihren Fersen.

Hugo ist wieder in Aktion! Nach „Very Important Hugo“ lässt es Sprücheklopfer, Partymacher und Möchtegernstar Hugo dieses Mal chillig angehen. So denkt er jedenfalls. Bestimmt haben sich die Lehrer nicht lumpen lassen und für die Klassenfahrt ein super Hotel mit Fernseher auf dem Zimmer, Zimmerservice und allem Drum und Dran gebucht. Gut, dass Hugo nicht weiß, was wirklich auf ihn zukommt. „Hugo chillt“ ist der fünfte Band der Hugo-Reihe und mal wieder wie aus dem Leben gegriffen. Hugo kann man nur gern haben.

Rafik Schami ist ein begnadeter Erzähler und kann mit seinen Geschichten Menschen jeden Alters fesseln. Sein Werk umfasst eine beeindruckende Bandbreite vom gesellschaftskritischen Roman über politische Essays bis zum Kinderbuch. Seine magischen Erzählfähigkeiten beweist er auch mit „Das Herz der Puppe“. Nach „Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte“ spielt auch in „Das Herz der Puppe“ der Flohmarkt eine entscheidende Rolle. Nina findet dort etwas, was sie schon ganz lange gesucht hat. Eine unglaubliche, sehr liebenswerte Geschichte um eine ganz besondere Freundschaft.

Nach Erfolgen wie die "Freche Mädchen"-Reihe und Milas-Ferientagebuch gibt es von Bestsellerautorin Bianka Minte-König eine neue lustig-freche Mädchenbuchreihe. In „Angel & Luzie – Ein Engel kommt selten allein“ machen eine Schutzengelanwärterin und eine Teufelsschülerin Marie das Leben schwer. Die Idee von Engel und Teufelchen mit ihren unterschiedlichen Meinungen und dem ausbrechenden Chaos ist nicht neu. Sie wurde vielfach in Büchern und Filmen verarbeitet. Bianka Minte-Königs Teufelsschülerin Luzie übernimmt das Ruder und schafft es, den lieben Engel Angel ziemlich blass aussehen zu lassen. Ein ungleicher Kampf beginnt und sorgt für ein unterhaltsames Hörvergnügen. Auf der Schulter der Autorin hat das Teufelchen beim Schreiben ein bisschen länger gesessen.

Dass Mädchen manchmal richtig freche Biester sein können, lernt jeder irgendwann einmal. Auch Annabelle muss diese Lektion erst lernen. Mittlerweile hat sie sich an ihrer neuen Schule gut eingelebt und auch der Umgang mit der männlichen Spezies funktioniert. Doch nun taucht ein neues Problem auf. An Annabelles Schule gibt es die Mädchenclique rund um Taylor. Die Mädchen sind beliebt und freundlich zu Annabelle, doch fies zu ihren Freundinnen. Annabelle möchte jedoch mit beiden Seiten befreundet sein. Wie kriegt sie das nur gebacken?

Nach „Pippa, die Elfe Emilia und die Katze Zimtundzucker“ gibt es endlich Nachschub aus der Schreibfeder von Autorin Barbara van den Speulhof. In „Pippa, die Elfe Emilia und die Käsekuchenschlacht“ hat Elfe Emilia wieder jede Menge verrückte Einfälle und bringt Pippa in peinliche Situationen. Unschlagbar komisch wie sich Sprecherin Cathlen Gawlich in Emilia oder Pippa verwandelt. Die Synchronstimme von Sandy, dem Eichhörnchen in „SpongeBob“ ist aus dieser Hörbuchserie nicht mehr wegzudenken. Vom Spaßfaktor her liegen Pippa und Co auf dem gleichen Level wie Pippi Langstrumpf mit ihren lustig-verrückten Streichen.